28, 02, 2016

RECIPE: PROTEIN PANCAKES #2

anischu food protein coconut pancake recipe

Gibt es an einem Sonntagmorgen etwas Besseres, als wenn der Freund dich und deine beste Freundin mit Pancakes versorgt und ihr danach alle drei vollgefuttert auf dem Sofa hockt und fern schaut? Wohl kaum. Und genau so hat mein Samstag angefangen und da ich euch leider weder Kathi noch Bene zur Verfügung stellen kann, habe ich immerhin das Pancake Rezept für euch :-) In diesem Post (klick) habe ich euch vor einiger Zeit bereits schon einmal ein Rezept gezeigt, aber das hat Bene mit der Zeit perfektioniert und nun sind sie besser denn je…

Was ihr für 3 hungrige Personen benötigt:

4 Eier
300 ml Milch (am besten Mandelmilch)
1 Tasse gemahlene Mandeln
2 Bananen (ersetzen durch ihre Süße den Zucker)
1 Tasse Kokosmehl (oder Haferflocken)
1/2 Tasse Kokosraspel

Alles ab in den Mixer, bis eine Teigware entsteht und dann ab damit in die Pfanne. Bene schwört darauf die Pancakes in Kokosöl anzubraten und ich freue mich immer wieder darüber, weil es so mega lecker riecht.

Probiert’s aus, ich verspreche es wird ein Schmaus und würde mich freuen, wenn ihr berichtet wie es Euch geschmeckt hat!

// Is there any better way to start your Sunday than by having breakfast with your bestie served by your boyfriend? I doubt it :-) But that’s how my Saturday started and since I can’t borrow you Bene nor Kathi I can at least give you the recipe to our super yummy protein pancakes.
What you need for 3 hungry people:

4 eggs
300 ml milk
1 cup ground almonds
2 bananas
1 cup coconut flour (or oatmeal)
1/2 cup coconut flakes

Mix everything in a blender until it reaches a doughy texture and fry the pancakes in coconut oil. It always smells so delicious!

Try it, I promise you it’s gonna be a real treat and I’d be happy if you’d leave me a comment once you tried them!

anischu food protein coconut pancake recipeanischu food protein coconut pancake recipeanischu food protein coconut pancake recipeanischu food protein coconut pancake recipe anischu food protein coconut pancake recipe


10 Antworten zu “RECIPE: PROTEIN PANCAKES #2”

  1. Lotta sagt:

    Ohh, das sieht super aus! <3

  2. Gibt kaum etwas besseres zum Frühstück.
    In der veganen Variante schmecken sie übrigens genauso lecker ;)

    Liebst
    Justine

  3. dahi. sagt:

    ich liebe pancakes! deine sehen sehr lecker aus.

    liebe grüße
    dahi

  4. Oh die Zutaten hören sich schon so lecker an. :D
    Lecker aussehn tun die Pancakes sowieso auf den Bildern.
    Ich hab noch nie richtig schmackhafte Protein Pancakes hinbekommen..

    I’ll give it a try! :)

    Werde es das nächste mal mit deinem Rezept probieren, danke für’s teilen.

    Liebe Grüße,

    Olija

  5. natalie sagt:

    OMG THAT LOOKS DELICIOUS. WANT

    NATALIEOFFDUTY.COM

    Natalie Off Duty

  6. grey sagt:

    Die sehen richtig lecker aus! :)

  7. LARA ROSE sagt:

    Looks so good! Nice blog you have!

    xx

  8. Laura sagt:

    Das ist aber sehr nett, dass dein Freund euch mit Pfannkuchen verwöhnt hat. Wir machen auch öfter mal Pfannkuchen allerdings kommt bei uns noch Vanille-Eiweißpulver dazu und Chiasamen. Das ganze wird mit Kokosöl angebraten.
    Schmeckt super lecker :)

    Liebste Grüße Laura
    http://streuselsturm.blogspot.de

Schreibe einen Kommentar


anischu german fashion blogger hamburg header

Anita | 24 | Hamburg

Let’s connect:

Archive

MAKE SURE YOU DON'T MISS A POST!

SheIn

SheIn -Your Online Fashion Print Dress