13, 12, 2016

THE STORY BEHIND MY WATCH

anischu x Thomas Sabo Christmas Gift

Es war einmal ein kleines Mädchen, das immer wieder mit der Uhr ihrer Mutter spielte, obwohl diese ihr viel zu groß war und ihr immer wieder vom noch so schmalen Handgelenk rutschte. Gespielt wurde Modenschau, der Frage wie oft und lange man die Krone vor- und zurückdrehen kann, bevor einem langweilig wird, wurde auch auf den Grund gegangen und damit man den Freundinnen auf dem Spielplatz etwas wirklich Cooles zeigen konnte und nicht immer nur die fetten Clip Ohrringe von Mama dabeihatte, die nach 30 Sekunden das Ohrläppchen betäubt haben und gefühlt 3 kg wogen, hat die Kleine eben auch die Uhr heimlich mitgenommen…

Dass ihr diese beim Schaukeln vom Handgelenk rutscht und dabei das Uhrglas zerspringt konnte sie ja nicht ahnen. Es war die Lieblingsuhr ihrer Mutter und gleichzeitig auch ihre, nur wusste die eine eben besser, wie man damit umgeht, als die andere. Das Ende der Geschichte ist, dass das mittlerweile große Mädchen (ich zu nennen wäre dann doch etwas übertrieben) sich seitdem nie wieder an den Schmuck ihrer Mutter getraut hat und selbst heute noch ein schlechtes Gewissen hat, wenn sie an die Geschichte denkt.

Warum ich euch davon erzähle? Weil meine neue Uhr mich an die meiner Mum erinnert, die zwar kleiner, aber eben auch roségold und ein Chronograph war. Und das ist ein typisches Beispiel für das Phänomen, dass man etliche Teile, seien es Mäntel, Pullover, Schuhe oder eben Uhren im Schrank hat, aber sobald man aber dieses eine neue Teil hat, sind die anderen erstmal unwichtig und man trägt immer das eine Teil – so wie ich seit Tagen diese Uhr von Thomas Sabo :-) 

Wie gefällt euch die Uhr? Habt ihr eine Lieblingsmarke? 

Ich wünsche euch einen tollen Tag!

 

anischu x Thomas Sabo Christmas Gift

Mantel / H&M 
Pullover / Weekday 
Jeans / Mango
Schal / H&M 
Tasche / Mango 
Chronograph / Thomas Sabo (hier)

anischu x Thomas Sabo Christmas Gift anischu x Thomas Sabo Christmas Giftanischu x Thomas Sabo Christmas Gift anischu x Thomas Sabo Christmas Gift


3 Antworten zu “THE STORY BEHIND MY WATCH”

  1. Sarah sagt:

    Ohhhh ja die Uhr ist wirklich wunderschön!
    Steht dir auch einfach perfekt! :)
    Schöner Look dazu!

    Ich wünsche dir einen wundervollen Abend <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange
    belle-melange.com

  2. Sabrina sagt:

    Nette Geschichte, die Sachen von meiner Mutter waren auch immer am interessantesten für mich.
    Deine Uhr ist wirklich schön. Ich persönlich trage lieber schlichtere Modelle, wie die Uhren von Daniel Wellington. Ich habe mir erst das Modell „Classic Bristol“ gekauft, dieses hier: http://www.ella-juwelen.de/uhren/daniel-wellington.
    Und ich weiß ganz genau was du meinst, ich kann sie zur Zeit nicht ablegen! Da sind alle anderen Schmuck- und Kleidungsstücke nebensächlich.
    Alles Liebe,
    Sabrina

  3. Jecky sagt:

    Ich finde deine Boots so, so schön! Und auch die Uhr ist superhübsch.

    XX aus Nürnberg
    Jecky
    Want Get Repeat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


anischu german fashion blogger hamburg header

Anita | 24 | Hamburg

Let’s connect:

Archive

MAKE SURE YOU DON'T MISS A POST!

SheIn

SheIn -Your Online Fashion Print Dress